Rolf Kremer

Posts Tagged ‘Web 2.0

Web 2.0-Kommunikationstools in Projekten bisher wenig genutzt

leave a comment »

In der im letzten Eintrag genannten Studie > Betriebliche Projektwirtschaft – Eine Vermessung wurde auch der Einsatz von modernen (Web 2.0) Kommunikationstools untersucht. Dabei kam heraus, dass die Verwendung von Sozialen Netzwerken, Media Sharing Plattformen, Collaborative Technologien, Wikis und Blogs bisher nur eine untergeordnete Bedeutung hat. 28 % der befragten Teilnehmer gaben an, dass Soziale Netzwerke zumindest teilweise zum Einsatz kommen. Bei den Media Sharing Plattformen waren es 21 % und bei den Collaborative Technologien, Wikis und Blogs noch weniger.  Als ein Grund wird angesehen, dass virtuelle Projektteams bei der Zusammenarbeit nur eine untergeordnete Rolle spielen. Lediglich in 19 % der Fällen setzen sich die Mitarbeiter vorallem virtuell zusammen.

(Im Original publiziert auf pibako.com.)

Bookmark and Share

Written by rkremer

April 7, 2010 at 7:56 pm

Neues Buch ‘Web 2.0 and Social Networking for the Enterprise’

leave a comment »

Auf dem > Quickr Blog habe ich einen Eintrag gelesen, dass es ein neues Buch zum Thema ‘Web 2.0 and Social Networking for the Enterprise’ gibt. Dabei handelt es sich um ein Werk vom IBM-Mitarbeiter Anthony Bernal. Aus der Beschreibung von der > Amazon-Seite:

This book provides hands-on, start-to-finish guidance for business and IT decision-makers who want to drive value from Web 2.0 and social networking technologies. IBM expert Joey Bernal systematically identifies business functions and innovations these technologies can enhance and presents best-practice patterns for using them in both internal- and external-facing applications. Drawing on the immense experience of IBM and its customers, Bernal addresses both the business and technical issues enterprises must manage to succeed. He offers insights and case studies covering multiple technologies, including AJAX, REST, Atom/RSS, enterprise taxonomies, tagging, folksonomies, portals, mashups, blogs, wikis, and more. He also presents practical guidance for building robust, secure, collaborative applications by using applications and services from multiple sources with powerful tools such as WebSphere® Portal, Lotus® Connections, and IBM Mashup Center.

Das Buch kostet auf der amerikanischen Amazon-Seite $27,57, während es auf der deutschen Amazon-Seite 28,99 € und auf der deutschen Seite vom Verlag 35,26 €. Eigentlich sollte es in Euro günstiger sein.

Wenn ich es gelesen habe, werde ich hier darüber berichten.

(Im Original publiziert auf pibako.com.)

Bookmark and Share

Written by rkremer

November 2, 2009 at 7:03 pm

Posted in Enterprise 2.0

Tagged with ,