Rolf Kremer

Einfach, schnell und leistungsstark – PAVONE Espresso Workflow für Java EE

with 2 comments

In diesem Jahr findet am 16.09.2009 (Mittwoch) zum neunten Mal die > PAVONE Powersphere in > Paderborn statt. Die Opening Session wird wieder von Brent Peters, IBM Vice President Notes/Domino Product Development gehalten.

Auch in diesem Jahr bin ich wieder mit einem Vortrag vertreten. Diesmal mit dem oben genannten Titel. Aus der Vortragsankündigung:

Software für Human Workflow Management ist oftmals sehr komplex. Neben der Modellierung der Prozesse muss das Datenmodell definiert und die Formular PAVONE Espresso Workflow für Java EE lässt sich dieses vereinfachen. Insbesondere bei Kenntnis von PAVONE Espresso Workflow für IBM Lotus Notes/Domíno können sehr schnell Workflows in einer Nicht-IBM Lotus Notes/Domino-Umgebung ausgeführt werden. Mit Hilfe des Modellierungswerkzeugs PAVONE ProcessModeler lassen sich die Prozesse grafisch modellieren und unmittelbar in einer Web-Anwendung ausführen, ohne eine Zeile Code programmieren zu müssen.

Die Teilnahme für den einen Tag kostet nur 65 €. Anmeldungen sind auf der > PAVONE Website möglich.

Written by rkremer

August 4, 2009 at 8:20 pm

2 Responses

Subscribe to comments with RSS.

  1. Does Pavone have plans to “retrofit” Expresso workflow to run on XPages. It’s an J2EE container after all. (And can I have a trial to blog about it).

    Stephan H. Wissel

    August 4, 2009 at 11:25 pm

    • I have sent you an e-mail.

      rkremer

      August 5, 2009 at 8:46 pm


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: