Rolf Kremer

Hamburg im März

leave a comment »

Am Wochenende war ich das erste Mal in diesem Jahr in Hamburg. Grund der Reise war der Besuch des ‘Klassikers’ Hamburger SV gegen Energie Cottbus. Da das Spiel kurzfristig auf den Sonntag verlegt wurde, konnte ich Samstag etwas später anreisen. Nach dem Verfolgen der Bundesliga auf Premiere ging es am Abend ins Restaurant > Ben zum Mittelweg. Das Menü ‘Hamburg Kulinarisch’ war auch sehr gut gewesen. Danach sind wir weiter ins > Raven gegangen, welches sich schräg gegenüber vom Restaurant befindet. Obwohl es relativ früh am Abend war, waren doch sehr viele Gäste dort und wir bekamen die letzten Plätze im Lounge-Bereich. Anschließend sind wir per Taxi ins > Schanzenviertel gefahren. Dort waren wir im > Nouar, dann weiter ins > Mandalay, weiter zum Neuen Pferdemarkt in die Bar > Die Welt ist schön gewesen. Nach einer Currywurst-Station beim > Imbiss bei Schorsch ging es zum Abschluß in die > Dual Bar. Der Sonntag startete mit einem Frühstück im > Literaturhaus Cafe an der Außenalster. Gegen halb vier ging es dann per Bus und U-Bahn zur > HSH Nordbank Arena. Das Spiel war leider nur in der ersten Halbzeit ansehnlich. In der zweiten Halbzeit begnügte sich der > HSV mit der 2:0 Führung, während Energie Cottbus wohl nicht mehr leisten konnte. Jedenfalls war die Halbzeit doch eher zum Abwinken. Gegen halb neun bin ich dann mit dem Auto wieder zurück gefahren.

Written by rkremer

March 17, 2009 at 10:00 pm

Posted in Private

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: