Rolf Kremer

Archive for June 22nd, 2008

Article about Dojo Charting

leave a comment »

I found an interesting article about Dojo Charting. The article is for beginnner and gives an good introduction to the usage of the charting programming with Dojo. The article has two parts: Part 1, Part 2.

Read More…

Written by rkremer

June 22, 2008 at 5:16 pm

Posted in Development

Vortrag zum SmartHome in Paderborn

leave a comment »

Am Donnerstagabend kurz vor dem Viertelfinal-Spiel der deutschen Mannschaft fand im SmartHome
in Paderborn
ein Vortrag über das SmartHome statt. Neben einem Vortrag gab es auch eine Besichtigung und Schnittchen.. 🙂 Es ist schon interessant was heutzutage im Haus möglich ist. Der Vortragende, Herr Günther Ohland, erzählte auch einiges über das Projektmanagement beim Bau des SmartHome. Da ich bisher noch kein Haus gebaut habe, war dies für mich sehr interessant. U.a. wies er daraufhin, dass bei Handwerksunternehmen die Woche als kleinste planbare Zeiteinheit zählt. Auch wenn eine Arbeit nur einen halben Tag dauert, ist sie frühestens am Freitagnachmittag fertig. Mit Microsoft Project (oder anderen Projektmanagement-Systemen) sind die meisten Handwerker nicht vertraut und eine zeitnahe Rückmeldung, dass eine Arbeit abgeschlossen ist, findet auch selten statt. So zögerte sich der gesamte Hausbau immer wieder hinaus. Mit den heutigen technischen Möglichkeiten kennen sich viele, wie auch die Architekten auch nicht aus. Leider war der Besuch der GPM-Veranstaltung durch das zeitlich nahe Fußballspiel etwas dürftig. Dabei gibt es im SmartHome
schöne große Bildschirme…

Written by rkremer

June 22, 2008 at 4:51 pm

Zurück aus Wien: Deutschland – Ã–sterreich

leave a comment »

Seit Dienstag bin ich aus Wien zurück. Dorthin sind wir am Sonntag von Hamburg aus angereist. Geflogen sind wir mit Air Berlin. Im Gegensatz zum Lufthansa-Flug nach Dublin gab es hier ein Sandwich, dass auch seinen Namen verdiente. Nachdem wir uns im Hotel Allegro eingecheckt hatten, ging es in die Stadt. Dabei waren wir auch im Prater und sind mit dem Riesenrad gefahren. Am Sonntagabend haben wir uns das Spiel von Tschechien gegen die Türkei auf der Fanzone am Wiener Rathaus angesehen. Anschließend ging es noch zum Stephansplatz am Stephansdom. Die türkischen Fans haben dort nach dem überraschenden Sieg ordentlich Stimmung gemacht. Auch im Hotel war das Hubkonzert gut zu hören. Das Zimmer war für drei Leute auch schön groß gewesen. Am Montag waren wir dann zuerst auf die andere Donau-Seite gegangen und waren u. a. auf dem Donauturm, von wo aus man eine schöne Sicht über Wien hat. Am späten Nachmittag sind wir dann zum Ernst-Happel-Stadion gefahren bzw. gegangen. Das Spiel Deutschland gegen Österreich war zwar nicht so gut, dafür aber durchaus spannend gewesen. Der Stephansplatz war nachdem Spiel mit meist deutschen Anhängern sehr gut gefüllt gewesen. Am Dienstag in der Früh ging es dann wieder mit Air Berlin nach Hamburg zurück.

Written by rkremer

June 22, 2008 at 4:32 pm

Posted in Private