Rolf Kremer

Bezahltes Bloggen

leave a comment »

Durch Zufall kam ich über Google auf eine Seite von MAIN-Blog.de. Beim Durchlesen des Artikels kam es mir vor, als ob es sich um Werbung handeln sollte. Also schaute ich im Blog nach, ob der Verfasser irgendetwas mit dem Produkt oder dem Unternehmen zu tun haben könnte. Ich fand nichts. Beim nochmaligen Ansehen des Artikels entdeckte ich am Anfang den “Hinweis: Dies ist eine von trigami vermittelte Auftragsarbeit, für welche ich ein Honorar erhalte.” Dies hatte ich bisher noch nie gesehen. Trigami ist ein Unternehmen, welches Unternehmen mit Bloggern zusammenbringt. Ein amerikanischer Anbieter ist das Unternehmen PayPerPost.com. Die Blogger schreiben in ihren Blogs einen Bericht über z. B. ein Produkt des Unternehmens und bekommen dafür eine finanzielle Gegenleistung. Erfreulicherweise besteht Trigami darauf, dass am Beginn eines Artikels ein Hinweis auf Trigami gemacht wird. So kann der Leser doch herausfinden, dass es sich um eine bezahlte Arbeit handelt und nichts mit eigener Meinung zu tun haben muss. Eine gute Beschreibung der Vorgehensweise findet sich im Upload Magazin. Als ich daraufhin über Google nach weiteren Webseiten suchte, wurde ich auch fündig. Auch im Widerspenstig-Blog und im MindBlog finden sich solche bezahlten Reviews. Im MindBlog schreibt der Autor fairerweise aber auch “Zugegebenermaßen habe ich genau null Ahnung von Lotus, und [habe] es aber auch noch nie verwendet…”. Insofern ist bei Artikeln in Blogs Vorsicht geboten, bei denen am Anfang ein entsprechender Hinweis erscheint.

Written by rkremer

April 27, 2008 at 4:20 pm

Posted in Blogging

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: