Rolf Kremer

Tag der Ostwestfalen

leave a comment »

Der Tag der Ostwestfalen war der heutige Sonntag nun wirklich nicht. Er machte aber deutlich, was mit einem ‘6-Punkte’-Spiel gemeint ist. Zuerst verlor der SC Paderborn am Nachmittag zu Hause gegen den FC Carl Zeiss Jena mit 0:1. Immerhin der erste Auswärtssieg von Jena in dieser Saison. Hätte Paderborn gewonnen, hätten sie jetzt 10 Punkte Vorsprung auf dem ersten Abstiegsplatz, den Jena belegt. Nach der Niederlage sind es aber nur noch 4 Punkte. Anschließend machte es der DSC Arminia Bielefeld mit neuem Trainer, Frank Geideck, nicht besser. Gegen den VfL Bochum, die in den ersten drei Rückrundenspiele kein Tor erzielten, verloren die Bielefelder mit 1:3. Bei einem Sieg hätten sie 6 Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz gehabt, auf dem der VfL Bochum lag. Nun haben sie nur dank der Niederlage von Energie Cottbus in Nürnberg nur 1 Punkt Vorsprung. Wenn Cottbus nicht verloren hätten, wären sie punktgleich gewesen. Auch wenn es in diesen Spielen nur 3 Punkte für den Sieg gab, waren es doch echte ‘6-Punkte’-Spiele.

Written by rkremer

February 18, 2007 at 7:20 pm

Posted in Tor Report

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: